Kulturprojekt

Spiel Weiter!

Spiel Weiter!

„SPIEL WEITER!“ – unter diesem Titel fusionierten 2018 erstmalig die Mittelsächsischen Schultheatertage und die Musikerlebnistage zu einer Veranstaltung.

Die Kombination dieser beiden Veranstaltungsformate hat sich nicht nur als sinnvoll sondern auch als durchaus erfolgreich herausgestellt.
In 2019 gehen die beiden Gastgeber, die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH und die Mittelsächsische Kultur gGmbH weiterhin gemeinsame Wege und bieten jungen Musiker*innen und Theaterspieler*innen des Landkreises eine nachhaltige Möglichkeit zur Präsentation und Vernetzung.

Flötenensemble „Flute Light“ Musikschule Freiberg

„SPIEL WEITER!“ ermöglicht Schüler*innen aller Altersstufen und Schulformen die Entwicklung, Erprobung, Einstudierung und Aufführung von Theatertexten und musikalischen Werken unter der engagierten und qualitätsvollen Anleitung ihrer Lehrer*innen sowie der Begleitung von Musikpädagogen bzw. Theaterexperten diverser Fachbereiche.

Die Förderung des schulischen Theaterspiels von Kindern und Jugendlichen ist in hohem Maße wichtig: das Theater-SPIEL fördert nicht nur Vorstellungsvermögen, Kreativität und Fantasie, sondern darüber hinaus auch komplexe Fähigkeiten im Bereich der Kommunikation, der Krisen- und Konfliktbewältigung. Es stärkt und ermutigt Kinder und Jugendliche in ihrer Individualität und ihrer individuellen Auseinandersetzung mit ihrer Gegenwart, bzw. ihrer Zukunft und Vergangenheit. Den Schülern und Schülerinnen wird die Kunstform Theater nähergebracht und das Theater als künstlerisch-kreativer Raum erfahrbar gemacht, in dem eine spielerische Auseinandersetzung mit unserer Gegenwart möglich ist.

Dies geschieht zum einen dadurch, dass die Teilnehmer*innen auf einer professionellen Bühne stehen und das Theater hinter den Kulissen kennenlernen. Zum anderen haben die Schüler*innen während „SPIEL WEITER!“ die Möglichkeit andere Gruppen oder Produktionen des Mittelsächsischen Theaters besuchen zu können. Die Kinder und Jugendlichen können in einem geschützten Raum ihren kulturellen Interessen nachgehen und die Lust am Spiel entfalten.

 

Als Rahmenprogramm soll den Kindern und Jugendlichen die Chance gegeben werden, in Workshops ihre Kenntnisse über Spiel und Improvisationsmöglichkeiten zu erweitern und für die zukünftige Arbeit in den Theater-AGs mitzunehmen. Eine vielfältige zeitgenössische Theaterarbeit in den Schulen wird somit gefördert.

Musikerlebnistag im „Grünen“

Passend haben wir in diesem Jahr auch 3 Musikerlebnistage durchgeführt:

Neben den beiden traditionellen Musikerlebnistagen am 11.05. 2019 im Theater Döbeln und am 18.05.2019 im Theater Freiberg gab es am 26.05.2019 einen Musikerlebnistag im „Grünen“ bei dem sich die Schüler der Musikschule Mittelsachsen auf zwei Bühnen der Landesgartenschau Frankenberg präsentierten.

Ansprechpartner

  • Mittelsächsisches Theater
Telefon
0 37 31 . 35 82 63
  • Musikschule Mittelsachsen
  • Marketing
  • Julia Pikos
Telefon
0 37 31 . 79 81 22

Gemeinsames Projekt von


Das Projekt wird gefördert von