„Bibliotheken rechnen sich nicht, aber sie zahlen sich aus.“

Unbekannt

Information zur Fahrbibliothek


Die Fahrbibliothek fährt die vorgesehenen Haltepunkte fahrplanmäßig an.

Besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Beachten Sie bitte unsere Hygienevorschriften auf der Startseite der Mittelsächsischen Kultur gGmbH. 

Teilen Sie uns bitte vor Ihrem nächsten Besuch Ihre Wünsche per E-Mail (fahrbibliothek@kultur-mittelsachsen.de) oder telefonisch (037207/99320) mit. Nutzen Sie bei der Auswahl auch gerne unsere Internetseite (fahrbibliothek.bbopc.de). So helfen Sie uns, den Besucherandrang zu minimieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Fahrbibliothek

Unsere Benutzungs- und Entgeltordnung finden Sie hier.

Projektkoordinatorin


Das LEADER-geförderte Projekt zur Schaffung und Etablierung eines Netzwerkes zur Zukunftssicherung der Bibliotheksinfrastruktur im ländlichen Raum Mittelsachsen ist gestartet.

Seit dem 01. Oktober 2020 ist Frau Cornelia Figas als Projektkoordinatorin bei uns angestellt. Erster Schritt ist die Bestandsaufnahme der aktuellen Situation in den Gemeindebibliotheken.

Nach der Analyse geht es um die Begleitung und Unterstützung der ehrenamtlichen Bibliotheksleiter/-innen im laufenden Betrieb, um langfristige Entwicklungsmöglichkeiten, Modernisierungen und Hilfe bei besonderen Projekten wie Neueröffnungen, Umbauten und Umstrukturierungen.

Kontakt:

E-Mail: c.figas@kultur-mittelsachsen.de

Tel. 037207 99320

Literaturempfehlungen

Kreisergänzungsbibliothek Mittelsachsen


Literaturempfehlungen aus der Kreisergänzungsbibliothek als Buch, E-Book oder Hörbuch für eine gemütliche Lesestunde!

    
  • „Anfang und Ende eines Traditionsbetriebes“
Wo wir Kinder waren
Kati Naumann
Roman, 1. Aufl.-Hamburg : HarperCollins 2021. – 495 Seiten,  ISBN 9783749900008
Die Spielzeugfabrik Langbein in Sonneberg wurde kurz nach der Wiedervereinigung geschlossen. In der Kaiserzeit gegründet, befand sie sich in der Weimarer Republik auf ihrem  Höhepunkt, überstand zwei Kriege, die deutsche Teilung und Verstaatlichung, aber ging danach kläglich unter. Nun ist von der ehrbaren Langbein-Tradition nicht mehr viel übrig. Eva, Iris und Jan sind die Erben des ehemals prächtigen Familienbetriebes. Streit und Verbitterung herrschen zwischen ihnen, bis sich ein Anlass findet, bei dem sich alle wieder begegnen. Und dann kommen die Erinnerungen. Veranstaltungstipp: Kati Naumann liest aus dem Roman am 26.11.2021 im Gasthof „Wilder Mann“ in Ostrau.
  • „Alle Menschen sind besonders“
Niemand nimmt Dir deine Krone!
Patricia Smolka   Teil 2: Momentaufnahmen/Patricia Smolka

1. Aufl. – Telescope Verlag,  2021 – 179 S. , ISBN 9783959150774
Der zweite Teil der Porträtgeschichten ist erschienen. Und wieder ist es beeindruckend, die wahren und ergreifenden Lebensgeschichten zu lesen. Die Autorin Patricia Smolka sprach mit Jugendlichen, mit Frauen und Männern aller Altersstufen. Sie erzählten freimütig über Erlebtes auf dem Weg zu sich selbst. Aus diesen Begegnungen entstanden spannende und bewegende Erzählungen. Pflegekind, Standesbeamtin, Erfinder, Feuerwehrmann oder Auswanderin – jede Geschichte nimmt den Leser mit in die Gefühls- und Erfahrungswelt eines anderen Menschen.
  • „Der Zauber der grünen Insel“
Mondblüte
Nora Roberts

Roman, 1. Aufl. – Blanvalet Verlag, 2021. – 667 S.,  ISBN 9783734110481
Nach Irland führt uns der mitreißende Auftakt dieser neuen Trilogie: Die junge Lehrerin Breen Kelly ist unzufrieden: Der Job macht ihr keinen Spaß, und selbst ihr bester Freund Marco schafft es kaum noch, sie zum Lachen zu bringen. Als sie erfährt, dass ihr Vater, der sie und ihre Mutter vor Jahren verlassen hat, eine gewaltige Summe Geld für sie angelegt hat, kündigt sie spontan, um den Sommer in dessen Heimat Irland zu verbringen. Zwischen den grünen Weiten der Insel und in einem lauschigen Cottage besinnt sie sich ihrer selbst und erlangt neuen Mut. Als eines Tages ein süßer Welpe vor ihrer Haustür auftaucht, folgt sie dem Tier und landet in einer anderen Welt – einer Welt, in der nicht nur ihr wahres Schicksal, sondern auch ein sehr attraktiver Mann auf sie wartet… die nächsten Bände „Himmelsblüte“ und „Sonnenblüte“ sind in Vorbereitung.
  • „Mystische Verstrickungen“
Kaleidra – Wer das Dunkel ruft
Kira Licht

Orig.-Ausg. – Köln : one, 2020. – 552 S., Kaleidra-Trilogie; 1
Die 17-jährige Emilia liebt Rätsel, findet sich aber eigentlich ganz normal. Bei einem Museumsbesuch kann sie plötzlich das sagenumwobene Voynich-Manuskript lesen. Das Dokument gilt als eines der größten, nie entschlüsselten Geheimnisse der Menschheit. Dann trifft sie auf den attraktiven und geheimnisvollen Ben und die Ereignisse überschlagen sich.: Emilia ist eine Nachfahrin des uralten Silberordens! Schnell gerät sie ins Kreuzfeuer rivalisierender Geheimlogen, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Auch der zweite Band der Kaleidra-Trilogie: „Wer die Seele berührt“ ist bereits erschienen. Das Buch wurde von einer Jugendjury für den Wettbewerb „Buchsommer Sachsen“ ausgewählt.
  • „Magnetische Geheimnisse“
Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln
Adriana Popescu

1. Auflage – München: cbt, 2020. – 460 S.,  ISBN 9783570313374 Brosch
Marie und Samuel sind gleich auf den ersten Blick voneinander fasziniert. Sie ziehen sich an und stoßen sich wieder ab wie zwei Magnete. Theo, Maries jüngerer Bruder, ringt seit einem schrecklichen Ereignis  vor über einem Jahr immer noch mit seinen Ängsten und wird zudem in der Schule von Andi gemobbt. Die Begegnung von Marie und Samuel bedeutet für alle drei einen Neubeginn. Aber sie müssen sich auch den Geschehnissen ihrer Vergangenheit stellen, denn Samuel hat ein Geheimnis, das alles verändern kann. Das Buch wurde von einer Jugendjury für den Wettbewerb „Buchsimmer Sachsen“ ausgewählt.
  • „Ein jahrhundertealter Fluch erwacht im Nebel“
Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz
Kathrin Lange

1. Aufl. – Würzburg: Arena Verlag, 2020. -469 S.,  ISBN 9783401605241
Die Zwillinge Christopher und Adrian haben sich geschworen: Nie wieder soll ein Mädchen zwischen sie kommen. Denn in Adrian schlummert ein Monster, das immer darauf lauert, seinen Bruder zu verletzen. Die beiden haben nicht mit Jessa gerechnet. Jessa würde alles tun, um ihre Schwester Alice zu finden, die seit fünf Jahren als vermisst gilt. Jessa ahnt, dass die beiden mehr über Alices  Verschwinden wissen, als sie zugeben. Christopher will sie unbedingt loswerden und treibt sie mit seiner Arroganz ständig auf die Palme – uns selbst sein warmherziger Bruder Adrian scheint Geheimnisse zu haben. Jessa weiß, sie sollte sich von den Zwillingsbrüdern fernhalten, denn anstatt auf High Moore Grange Antworten zu finden, droht sie plötzlich, ihr Herz im Kampf gegen den jahrhundertealten Fluch zu verlieren. Das Buch wurde von einer Jugendjury für den Wettbewerb „Buchsommer Sachsen“ ausgewählt.
  • „Anleitung zum Weltverbessern“
Das ist auch meine Welt!: Wie können wir sie besser machen?
Gerda Raidt

1. Auflage – Weinheim: Beltz & Gelberg,  2021. -101 S.: Bild. ISBN 9783407758576
Alles hängt mit Allem zusammen! Aber wie? Einfach und anschaulich erklärt Gerda Raidt komplexe Zusammenhänge und globale Verstrickungen mit vielen Bildern und knappen Texten. Warum fällt Veränderung so schwer? Es werden konkrete Lösungswege angeboten. Jeder kann bei sich anfangen und ein Weltverbesserer werden.
  • „Ratzfatz gegen die Langeweile“
Alles doof, kleines Muffelmonster?: oder wie Langeweile ratzfatz verschwindet
Julia Boehme, Franziska Harvey

1. Auflage – Würzburg: Arena Verlag, 2021. – o.S. : I11,  ISBN 9783401715834
Das ist mal wieder so ein Tag, an dem nichts los ist. Moritz hat Langeweile. Das Muffelmonster wartet nur darauf und will sofort schlechte Laune verbreiten. Aber Moritz hat da eine andere Idee…

Alles für eine gemütliche Lesestunde erhalten Sie in unserer Bibliothek.

Außerdem halten wir ein vielfältiges Angebot an Hobby- und Freizeitliteratur für Sie bereit. Handarbeiten, Basteln, Kochen und Backen, sowie vieles mehr finden Sie im Katalog der Kreisergänzungsbibliothek, der Ihnen 24 h zur Verfügung steht.

Weiter zum Internetkatalog fahrbibliothek.bbopac.de