„Bibliotheken rechnen sich nicht, aber sie zahlen sich aus.“

Unbekannt

Information zur Fahrbibliothek


Die Fahrbibliothek fährt die vorgesehenen Haltepunkte fahrplanmäßig an.

Besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Beachten Sie bitte unsere Hygienevorschriften

Teilen Sie uns bitte vor Ihrem nächsten Besuch Ihre Wünsche per E-Mail (fahrbibliothek@kultur-mittelsachsen.de) oder telefonisch (037207/99320) mit. Nutzen Sie bei der Auswahl auch gerne unsere Internetseite (fahrbibliothek.bbopc.de). So helfen Sie uns, den Besucherandrang zu minimieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Fahrbibliothek

Unsere Benutzungs- und Entgeltordnung finden Sie hier.

Projektkoordinatorin


Das LEADER-geförderte Projekt zur Schaffung und Etablierung eines Netzwerkes zur Zukunftssicherung der Bibliotheksinfrastruktur im ländlichen Raum Mittelsachsen ist gestartet.

Seit dem 01. Oktober 2020 ist Frau Cornelia Figas als Projektkoordinatorin bei uns angestellt. Erster Schritt ist die Bestandsaufnahme der aktuellen Situation in den Gemeindebibliotheken.

Nach der Analyse geht es um die Begleitung und Unterstützung der ehrenamtlichen Bibliotheksleiter/-innen im laufenden Betrieb, um langfristige Entwicklungsmöglichkeiten, Modernisierungen und Hilfe bei besonderen Projekten wie Neueröffnungen, Umbauten und Umstrukturierungen.

Kontakt:

E-Mail: c.figas@kultur-mittelsachsen.de

Tel. 037207 99320

Literaturempfehlungen

Kreisergänzungsbibliothek Mittelsachsen


Literaturempfehlungen aus der Kreisergänzungsbibliothek als Buch, E-Book oder Hörbuch für eine gemütliche Lesestunde!

  • „Lesespaß mit vielen Bildern und großer Schrift“
Conni und der geheime Brief
Julia Boehme mit Bildern von Herdis Albrecht und Tilman Seelenmeyer
1. Aufl.-Reinbeck : Carlsen 2021. – 72 Seiten, Bild.-(Lesespaß mit Conni),  ISBN 9783551189608
Wenn Conni das Klappern am Briefkasten hört, dann weiß sie: der Briefträger war da! Neugierig läuft sie jedes Mal hin, aber wieder ist nichts für sie dabei. Schade! Aber dann haben sie und ihr Schulfreund Paul eine Idee wie sich das ändern könnte. Und plötzlich wird alles ganz spannend.
  • „Spannung pur in sieben Königreichen“
Scarlett & Browne – Die Outlaws
Jonathan Stroud   Aus d. Engl. von Katharina Orgaß u. Gerald Jung

1. Aufl. – München: cbj, 2021 – 425 S. – (Scarlett & Browne Reihe; 01)  ISBN 9783570165966
Scarlett McCain ist erst 17 und wurde durch ein tragisches Unglück in ihrer Vergangenheit schon zur Gesetzlosen erklärt. Sie schlägt sich durch als geschickte Bankräuberin, hervorragende Kämpferin und Meisterschützin. In den Wäldern trifft sie den 15-jährigen Albert Browne. Gegen alle Vernunft entschließt sich Scarlett, den hilflosen Jungen nicht seinem Schicksal zu überlassen. Ein fataler Fehler? Halb England ist dem Jungen auf den Fersen, weil er über eine geheimnisvolle Fähigkeit verfügt, und die andere Hälfte jagt Scarlett wegen ihrer Überfälle. Und so beginnt eine halsbrecherische Flucht durch das ganze Land, die Verfolger im Nacken.
  • „Aus Berlin in die Uckermark“
Miss Merkel: Mord in der Uckermark
David Safier

5. Aufl. – Hamburg: Rowohlt Kindler, 2021. – 315 S.,  ISBN 9783463406657
2022, in der Uckermark. Hier soll nun das ländlich-sittlich-geruhsame Rentnerdasein für Angela mit Mann und Mops beginnen. Aber wird es wirklich so beschaulich? Bald wird Freiherr Philipp von Baugenwitz vergiftet und bekleidet mit Ritterrüstung in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden, und schon wird es wieder turbulent für die Detektivin – endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will.
  • „Amerika 1875“
Die Glasperlen Mädchen
Lisa Wingate Dt. von Andrea Brandl

1. Aufl. – München : Limes, 2021. – 520 S., ISBN 9783809027393
Der Bürgerkrieg ist gerade beendet, das Land im Chaos. Drei Frauen sind in sehr unterschiedlichen Missionen unterwegs nach Texas und werden dabei unfreiwillig zu Weggefährtinnen: Lavinia, die Tochter weißer Plantagenbesitzer, ihre Halbschwester Juneau Jane sowie Hannie, eine ehemalige Sklavin. Eine spannende Reise.
  • „Die Online-Omi im Schrebergarten“
Fertig ist die Laube: Die Online-Omi gärtnert
Renate Bergmann

Originalausgabe, 1. Auflage – Berlin: Ullstein, 2021. – 235 S. – (Die Online-Omi; 15),  ISBN 9783548062983
„Letzten Sommer sind Gertrud und ich unter die Laubenpieper gegangen. Der Gunter Herbst, Gertruds Lebensgefährte, musste nämlich unters Messer. Und da ihm seine Kohlrabi und Tomaten so sehr am Herzen liegen, haben wir uns derweil um seine Parzelle in der Kolonie Abendfrieden gekümmert. Aber herrje, so ein Garten ist ja niemals fertig! Wenn Se hinten gejätet haben, sprießt vorne schon wieder das Unkraut. Trotzdem haben wir bei der Wahl zum schönsten Garten der Kolonie den zweiten Platz gemacht! Für den ersten Platz hat es nicht gereicht, wissen Se, die Schlehdorn von Parzelle 6 hatte uns eine hübsche Topfpflanze ins Gewächshaus gestellt, und dann hätte der Günter Habicht beinahe wegen Hanfanbau die Polizei gerufen, denken Se sich das nur! Aber ein zweiter Platz ist ja auch schön.“
  • „Zwischen Dünen und Wellen und zwischen allen Stühlen auf Sylt“
Meer Momente wie dieser
Svenja Lassen

1. Aufl. – München: Blanvalet, 2021. -332 S.,  ISBN 9783734109195
Amelie und Sina wollten zusammen auf Sylt aufregende „Meer-Momente“ und entspannte Stunden am Strand erleben, aber dann kommt so manches anders als gedacht. Eine Überraschung folgt auf die andere, und plötzlich ist der im Gepäck reisende Hamster wirklich das kleinste der Probleme. Nichts läuft nach Plan, aber manchmal kann es besser sein, einfach loszulassen und die Dinge auf sich zukommen zu lassen.
  • „Viel Trubel auf Sylt“
Lachmöve: ein Sylt-Krimi
Gisa Pauly

München: Piper, 2021. -464 S.- (Mamma Carlotta; 15)  ISBN 9783492314480
Die Kultermittlerin Mamma Carlotta hat bei ihrem 15. Fall wieder alle Hände voll zu tun. Eine tote Altenpflegerin, eine demenzkranke Frau, ein Romantiker auf der Suche nach seiner verflossenen Liebe, ein verdächtiges Kindermädchen, ein misstrauischer Rentner und wieder jede Menge spritzige Dialoge, beste Zutaten für den Sommerlesegenuss!
  • „Sommer, Sonne, Camping, Mord“
Mieses Spiel um schwarze Muscheln: Camping-Krimi
Bernd Stelter

Köln: Lübbe, 2021. -412 S.- (Camping-Krimi; 3)  ISBN 9783785726785
Endlich mal ausspannen, die Angel ins Wasser und die Ruhe genießen? Nicht so bei Inspecteur Piet van Houvenkamp in seinem dritten Camping-Krimi. Denn der dicke Brocken, den sein Nachbar da plötzlich am Angelhaken hat, ist ganz gar kein toller Hecht… Klar, sonst wäre es ja auch kein Krimi…

Alles für eine gemütliche Lesestunde erhalten Sie in unserer Bibliothek.

Außerdem halten wir ein vielfältiges Angebot an Hobby- und Freizeitliteratur für Sie bereit. Handarbeiten, Basteln, Kochen und Backen, sowie vieles mehr finden Sie im Katalog der Kreisergänzungsbibliothek, der Ihnen 24 h zur Verfügung steht.

Weiter zum Internetkatalog fahrbibliothek.bbopac.de