Akkordeonensemble

„TastSinn“


Leiterin Traude Hepfner

5 Mitglieder

Akkordeonensemble  „TastSinn“

 

Das Ensemble „TastSinn“ ist 2007 aus dem Musikschulakkordeonorchester hervorgegangen und besteht aus fünf erfahrenen Akkordeonspieler*innen.

Erfolgreich geleitet wird das Ensemble seit seiner Gründung von Akkordeonlehrerin Traude Hepfner.

Getreu dem Motto „Akkordeon kann mehr als nur Volksmusik“ veranstalten die Musiker*innen regelmäßig Konzerte in der Region Chemnitz, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Zum Repertoire von „TastSinn“ gehören sowohl klassische Stücke, Originalkompositionen für Akkordeon als auch anspruchsvolle Unterhaltungsmusik und Arrangements traditioneller Melodien. Gastauftritte führten das Ensemble unter anderem nach Braunschweig und Berlin sowie in die Semperoper Dresden und das Gewandhaus Leipzig.

Besetzung


  • 1. Stimme
  • Anja Dietrich
  • 2. Stimme
  • Doreen Babin
  • 3. Stimme
  • Anika Cyrnik
  • 4. Stimme
  • Nadine Müller
  • Bass
  • Michael Lieberwirth

 

Aus beruflichen Gründen wohnen die Mitglieder mittlerweile in ganz Deutschland verteilt, treffen sich aber mindestens einmal im Monat zur gemeinsamen Probe in der Musikschule Flöha.

Organisatorisches


Für Auftritte werden benötigt 5 Stühle ohne Armlehne, Stromanschluss, je nach Veranstaltungsort 5 Mikrofone.

Auszeichnungen


Ihr Können stellten die Akkordeonist*innen bei zahlreichen (inter)nationalen Wettbewerben unter Beweis und wurden sowohl 2013 beim Internationalen Akkordeonfestival in Innsbruck als auch im Jahr 2015 beim „Georgi-Galabov-Contest“ im bulgarischen Sofia mit einem ersten Preis ausgezeichnet.