Mittelsächsische Kultur gGmbH

Musikschule

Aktuelles

Großartige Erfolge der Musikschule Mittelsachsen beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Vom 06.-13. Juni 2019 fand der 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Halle/Saale statt. Rund 2900 Teilnehmer aus ganz Deutschland wurden erwartet, darunter auch 9 Schüler und Schülerinnen der Musikschule Mittelsachsen. Sie hatten sich bereits auf Landesebene für den Wettbewerb qualifiziert.

In der Kategorie Akkordeon solo punktete Laetitia Pittschaft aus Augustusburg mit ausgezeichneten 24 Punkten und erspielte damit einen 1. Preis. Nicht weniger erfolgreich war Sophie Fischer (Dresden) mit 23 Punkten - 2. Preis. Jeweils hervorragende 3. Preise errangen Vivian Leichsnering (Hohenstein-Ernstthal) und Yannik Reuter (Freiberg). Josh Utermark (Niederwiesa) erkämpfte hervorragende 17 Punkte in seiner Alterskategorie.

Die Lehrerinnen Traude Hepfner und Tatiana Jontscheva sind überglücklich und sehr stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge.

Auch Martina Bunk, Gitarrenlehrerin an der Musikschule Mittelsachsen, ist mehr als zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Schüler_Innen. Das Gitarrenduo Lilly Aumann (Flöha) und Anna Sieber (Leubsdorf) sowie die Brüder Marko und Theodor Dorotsky (Freiberg) wurden von der Fachjury jeweils mit 23 Punkten bewertet und mit 2. Preisen ausgezeichnet.

Damit zählen die neun Musikschüler und Musikschülerinnen zu den besten Deutschlands.

Die Musikschule Mittelsachsen bedankt sich an dieser Stelle auch für die Nervenstärke und die Unterstützung der Eltern und ist stolz auf diese großartigen Ergebnisse.

 

Lilly Aumann und Anna Sieber fotografiert von Ivo Sieber

 

Wer am Sonnabend, den 15. Juni 2019 musikalische Talente auf diesem hohen Niveau erleben möchte, ist 14:30 Uhr herzlich in die Orangerie von Schloss Lichtenwalde eingeladen. Hier findet das traditionelle Frühlingskonzert der Musikschule Mittelsachsen statt. Lilliy Aumann und Anna Sieber, beide sehr erfolgreich beim Bundeswettbewerb, werden eine Kostprobe ihres Könnens geben. Eröffnet wird das Konzert von der Streichergruppe Flöha unter der Leitung von Cornelia Kuhnert. Zu hören sind unterschiedliche Instrumente, von Violine über Gitarre bis hin zu Querflöte und Mandoline. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches musikalisches Programm freuen.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 6,00 Euro, Ermäßigte 4,00 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Musikschule

09599 Freiberg,
Brückenstr. 3
Tel.: 03731 - 798130

09557 Flöha,
Bahnhofstr. 8 a
Tel.: 03726 - 4832

09648 Mittweida,
Heinrich-Heine-Str. 39
Tel.: 03727 - 602700

04720 Döbeln,
Straße des Friedens 19
Tel.: 03431 - 608608


E–Mail: musikschule@kultur-mittelsachsen.de

Mittelsächsische
Kultur gGmbH

Brückenstraße 3
09599 Freiberg

Telefon: 03731 798 110
Telefax: 03731 798 119

mail@kultur-mittelsachsen.de