Mittelsächsische Kultur gGmbH

Musikschule

Aktuelles

Foto: Archiv Musikschule

 

Musikschule Döbeln im Sommer 2018

Zum Start des neuen Schuljahres gibt es allerhand Neuigkeiten zu vermelden:

 

Eine Meistermacherin kommt als Lehrkraft nach Döbeln: Monika Petrova ist die Topp-Akkordeonistin, die ab August bei uns Schüler unterrichten möchte und dafür noch viele Plätze hat. Darüber hinaus unterrichtet sie, die schon einen eigenen Musikkindergarten leitete, auch Vorschulkinder in der Musikalischen Früherziehung, so dass wir hierfür noch viele Interessenten aufnehmen können.

Frau Teresa Suschke wird die Leitung der Gesangsklassen übernehmen und Tim Dierks ist als dritter Schlagzeuglehrer an unserer Einrichtung neu.

Ganz heiß angeboten werden ab sofort freie Plätze für die Klavierausbildung. Auch hier gilt: es kann mit vier Jahren losgehen und nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt! Warum nicht auch als Erwachsener anfangen oder Kenntnisse aus zurückliegenden Zeiten neu aufpolieren?

Herr Shinji Komaki aus Japan ist seit Mai 2018 als Fagott-Lehrer bei uns. Gern würde er noch mehr Schüler unterrichten!

Frau Chen Hsu aus Taiwan ist unsere neue Blockflötenlehrerin, die schon sehr darauf freut, ihre Schüler kennenzulernen.

Sie erweitert übrigens die Anzahl der Nationalitäten an der Musikschule Mittelsachsen auf insgesamt 10! Internationales Flair herrscht mittlerweile an unseren 60 Standorten mit 102 Lehrkräften für etwa 2.300 Schüler:

Neben Deutschland kommen sie aus  Ungarn, Bulgarien, Russland, Tschechien, Brasilien, Japan, Taiwan, Korea und Kuba.

Die Warteschlangen in den verschiedenen Fächern sind sehr kurz geworden. Während es bei Akkordeon und Fagott, Saxophon und Klarinette sowie Oboe und eben Klavier sofort losgehen kann gibt es nur wenige Wartende für Gitarre, Schlagzeug, Blockflöte und für alle  Blechblasinstrumente. Für unsere Jüngsten in den Krümelgruppen (ab 2 Jahre) gibt es auch noch ein paar Plätze.

Die besten Informationen kann man sich vor Ort holen:

Am Samstag, dem 01.09.2018, findet von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr der nächste „Tag der offenen Tür“ in der Musikschule Döbeln statt, wo wirklich jede Frage zur Musikschulausbildung geklärt werden kann und wo man nach Herzenslust hören, ausprobieren und staunen kann.

Am gleichen Tag, an diesem 01.09.2018, geht es dann ab 14:30 Uhr im Gartengelände der Schule hoch her mit dem Sommerfest. Knapp drei Stunden Programm der gesamten Bandbreite, ein wunderbarer Kuchenbasar des Elternrates, ein Info-Stand des Fördervereins, ein Bastelstand, Kinderschminken und dazu jede Menge Genuss für die Ohren und mit den Tanzklassen auch für die Augen. Künstler aller Altersgruppen präsentieren sich und unterhalten aufs beste. Und der Clou für Kinder ist, dass es ein Konzert ist, wo man nicht mucksmäuschenstill sitzen muss sondern eben auch herumlaufen darf.

 

Und wenn der Sommer dann vorbei ist naht das traditionelle Jahreskonzert des Fördervereins der Musikschule Döbeln am Freitag, dem 02.11.2018, um 19 Uhr in der Jakobikirche Döbeln. „Viel Klang“ ist das diesjährige Motto, das auf viele beteiligte Künstler hinweist: es ist ein Konzert der Ensembles der Musikschule. Denn eines ist einfach wahr: ein Instrument zu spielen ist eine tolle Sache – aber zusammen mit anderen zu musizieren, das ist ein ungleich größeres Vergnügen! Gemeinsam statt einsam!

Den Jahresring beschließen unsere großen Adventskonzerte am Wochenende des 2.Advent jeweils um 16 Uhr:

am Samstag, dem 08.12.18, in der Trinitatiskirche Ostrau und am 09.12.18 in der Nicolaikirche Döbeln., für die sich die Schüler in Bewerbungsvorspielen wieder qualifizieren müssen. Nur so können wir aufs Beste unterhalten!

 

Musikschule Freiberg im Sommer 2018

Nach dem Schuljahr ist vor dem Schuljahr – unser Start ist gut vorbereitet und wir warten auf viele Musizierwillige!

Zum Start des neuen Schuljahres gibt es folgende Neuigkeiten zu vermelden:

Mit Frau Luise Ullmann konnte eine neue Klarinettenlehrerin gefunden werden, so dass mögliche Interessenten sofort aufgenommen werden können!

Ebenfalls einen sofortigen Beginn können wir anbieten für Trompete und Saxophon.

Es sind eigentlich für alle Instrumente Interessenten herzlich willkommen! Recht kurze Warteschlangen gibt es derzeit bei Querflöte, E-Gitarre, Kontrabass und E-Bass.

Die Sängerlein des Kinderchores (ab 8 Jahre) freuen sich auch darauf, neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen zu können. Einfach mal kommen und staunen und mitmachen bei einer Probe immer mittwochs um 17 Uhr!

Sangesfreudige Kinder ab 4 Jahre werden herzlich begrüßt bei den „Singflöhen“, die jeden Freitag um 15:30 Uhr proben.

Das Spielen mit Instrumenten zu erlernen ist eine unvergleichlich gute Förderung bei der Persönlichkeitsbildung. Aber selbst das kann noch gesteigert werden – indem man gemeinsam mit anderen musiziert. “Gemeinsam statt einsam!“ Dann macht es erst richtig Spaß!

Davon kann man sich am besten überzeugen, wenn man ein Konzert mit vielen Ensembles erlebt: am Sonntag, dem 18.11.2018, findet um 15:00 Uhr in der Alten Mensa in Freiberg ein Konzert mit viel Klang statt: in unserem Ensemblekonzert ist mit knapp 100 Beteiligten richtig Musizierfreude zu erleben!

Den Jahresring beschließen 2 Konzerte in der Vorweihnachtszeit.

Unser großes Adventskonzert  am 1.Advent (02.12.18) um 11:00 Uhr im Theater Freiberg

Und die Adventsshow der Tanzklassen am 15.12.2018, um 16:00 Uhr in der Alten Mensa Freiberg.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

Musikschule

09599 Freiberg,
Brückenstr. 3
Tel.: 03731 - 798130

09557 Flöha,
Bahnhofstr. 8 a
Tel.: 03726 - 4832

09648 Mittweida,
Heinrich-Heine-Str. 39
Tel.: 03727 - 602700

04720 Döbeln,
Straße des Friedens 19
Tel.: 03431 - 608608


E–Mail: musikschule@kultur-mittelsachsen.de

Mittelsächsische
Kultur gGmbH

Brückenstraße 3
09599 Freiberg

Telefon: 03731 798 110
Telefax: 03731 798 119

mail@kultur-mittelsachsen.de