Klavier-Workshop mit Michael Schütz

 

Am Sonnabend, dem 16. März 2019 findet von 10:00 bis 17:00 Uhr im Saal der Musikschule Mittweida ein Klavier-Workshop für Schüler der Musikschule Mittelsachsen statt.

Dafür konnte die Musikschule bereits zum zweiten Mal den Pianisten und Komponisten Michael Schütz gewinnen. Der vielseitige Künstler ist Kantor an der Trinitatiskirche Berlin und lehrt Popularmusik an der Universität der Künste Berlin.

Michael Schütz wird mit den Teilnehmern Piano-Grooves aus verschiedenen Stilen erarbeiten: Pop Ballade, Pop uptempo, Rock, Swing, Klezmer, Reggae. Sie bilden die Grundlage für die Liedbegleitung, als ein Schwerpunkt des Workshops. Es soll im Weiteren um die formale Struktur einer Begleitung (Intro, Zwischenspiele, Ending) gehen. Das Thema Improvisation, anhand von Blues Licks (Boogie Patterns) sowie dem freien Spiel nach Akkordprogressionen, kommt in diesem Workshop ebenfalls nicht zu kurz. 

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Der Klavier-Workshop findet im Rahmen des Projektes „Spiel weiter!“ statt.