Mittelsächsische Kultur gGmbH

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6

Unterricht / Prüfungen / Ensembles

Der Unterricht findet je nach Fach, Wünschen und Eignung als

  • Einzelunterricht
  • Gruppenunterricht
  • Klassenunterricht

statt. In der Regel ist die Anschaffung eigener Instrumente wünschenswert bzw. erforderlich, da die Musikschule nur in begrenztem Umfang Leihinstrumente zur Verfügung stellen kann. Allen Musikschülern ist die Teilnahme am Unterricht in Musiklehre und Gehörbildung sehr zu empfehlen.

Die Mitwirkung in Ensembles sowie Auftritte bei Konzerten und Veranstaltungen gehören zur Ausbildung. Zwischen- und Abschlussprüfungen können abgelegt werden, sind jedoch nicht Pflicht.

Eine Prüfung abzulegen sollte für einen Schüler ein Ansporn sein, seine erworbenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es ist letztlich eine Auszeichnung, eine Prüfung ablegen zu dürfen, denn der unterrichtende Fachlehrer wird dem Schüler das Ablegen einer Prüfung erst empfehlen, wenn er ihn auf entsprechendem Niveau einschätzt. Letztendlich entscheidet aber der Schüler selbst, ob er sich dieser Leistungseinschätzung unterziehen möchte. Wenn der Schüler die Prüfung möchte, erfolgt durch den Hauptfachlehrer eine Anmeldung bei der Schulleitung.

Im Rahmen der Ausbildung an der  Musikschule Mittelsachsen  können Prüfungen am Ende folgender Ausbildungsstufen abgelegt werden:

  • Unterstufe I und II (U I und U II)
  • Mittelstufe I und II (M I und M II)
  • Auch ein Oberstufenabschluss = Hochschulniveau ist möglich.

Die Prüfungswoche an der Musikschule Mittelsachsen  ist jeweils Ende des Schuljahres. Die Prüfungen werden entsprechend der Prüfungsordnung organisiert.

Hier geht es zum Anmeldeformular zur Prüfung.
 

Gemeinsam Musizieren – das steht bei der  Musikschule Mittelsachsen hoch im Kurs. Neben dem normalen Unterricht hat jeder, der auf seinem Instrument sicht- bzw. hörbare Fortschritte gemacht hat, die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Schülern oder auch Lehrern zu musizieren und sein Können in der Gruppe unter Beweis zu stellen. Und das macht beiden Seiten – Musizierenden wie Zuhörern – riesigen Spaß. Bei der großen Auswahl der in der Musikschule Mittelsachsen  wirkenden Ensembles wird sich für jeden Interessenten das Passende finden.

Hier eine Übersicht über die bestehenden Ensembles entsprechend der Standorte:
 



Musikschule

09599 Freiberg,
Brückenstr. 3
Tel.: 03731 - 798130

09557 Flöha,
Bahnhofstr. 8 a
Tel.: 03726 - 4832

09648 Mittweida,
Heinrich-Heine-Str. 39
Tel.: 03727 - 602700

04720 Döbeln,
Straße des Friedens 19
Tel.: 03431 - 608608


E–Mail: musikschule@kultur-mittelsachsen.de

Mittelsächsische
Kultur gGmbH

Brückenstraße 3
09599 Freiberg

Telefon: 03731 798110
Fax: 03731 798 119

E-Mail:
mail@kultur-mittelsachsen.de